Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig

Wahlleistungen
für Selbstzahler und Privatversicherte

Ganz nach persönlichen Bedürfnissen

Jede Patientin und jeder Patient des Ev. Diakonissenkrankenhauses Leipzig erhält eine bestmögliche medizinische und pflegerische Versorgung. Das Wahlleistungsangebot kann den Aufenthalt im Krankenhaus bei Bedarf noch etwas angenehmer oder kurzweiliger machen.

Als Selbstzahler oder mit einer Privat- oder Zusatzversicherung stehen interessierten Patienten verschiedene Wahlleistungen zur Auswahl. Es ist empfehlenswert, sich bereits vor dem Krankenhausbesuch über das Wahlleistungsangebot zu informieren und sich zu entscheiden.

Das Angebot unterscheidet sich zwischen ärztlichen und nichtärztlichen Wahlleistungen. Diese kostenpflichtigen Angebote können in der Regel nicht im Rahmen gesetzlicher Krankenversicherungen abgerechnet werden.

Ärztliche Wahlleistungen
  • Persönliche Behandlung durch Wahlärzte, die über besondere Qualifikationen und fachliche Erfahrungen in ihrem medizinischen Bereich verfügen.
  • „Chefarztbehandlung“ kann auch durch erfahrene Oberärzte durchgeführt werden.
  • Wahlärzte sind liquidationsberechtigte Ärzte des Krankenhauses.
Nichtärztliche Wahlleistungen

Nichtärztliche Wahlleistungen sind zusätzliche Komfort- und Serviceleistungen sowie ein erweitertes Verpflegungsangebot über den regulären Leistungsumfang unseres Krankenhauses hinaus.

  • Einbettzimmer:
    • Nutzung des Angebots „Patientenentertainment“ (Telefon, TV/Radio,) zu einem vergünstigten Preis sowie kostenfreies WLAN für ein mitgebrachtes Gerät
    • kostenfreie Tageszeitung
  • Komfortzimmer:
    • Zimmer mit gehobener Ausstattung (nur auf den Stationen 1, 2 und 3)
    • Nutzung des Angebots „Patientenentertainment“ (Telefon, TV/Radio,) zu einem vergünstigten Preis sowie kostenfreies WLAN für ein mitgebrachtes Gerät
    • kostenfreie Tageszeitung
    • Schreibtisch mit integriertem eigenem Kühlschrank
    • gehobene Ausstattung des Sanitärbereichs
  • damit verbundene Serviceleistungen:
    • Körperpflegeset
    • Bademantel
    • täglich frische Handtücher und Bettwäsche (bzw. nach Bedarf)
  • erweitertes Verpflegungsangebot (unter Berücksichtigung der ärztlichen Anordnung):
    • Berücksichtigung spezieller Speisewünsche
    • einzelne Verpflegungs-Komponenten in besonders hochwertiger Qualität (z. B. Joghurt, Säfte, Snacks)

Die zusätzliche Unterbringung einer Begleitperson ist möglich, bedarf aber einer vorherigen Absprache.

Ansprechpartnerin

Katharina Dräger
 Teamleiterin Zentrale Patientenaufnahme