Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig

Klinik für Pneumologie und Kardiologie

Unser Chefarzt stellt sich vor

Seit November 2020 ist Dr. med. Thomas Blankenburg als neuer pneumologisch-kardiologischer Chefarzt in unserem Krankenhaus tätig. Der Mediziner verfügt über langjährige ärztliche Berufserfahrung im In- und Ausland als Facharzt für Innere Medizin mit der Schwerpunktbezeichnung Pneumologie.

Drei Fragen an Dr. med. Thomas Blankenburg 

Was haben Sie sich an Ihrer neuen Wirkungsstätte vorgenommen?

Ich möchte mit dem gesamten ärztlichen, pflegerischen und therapeutischen Team der Klinik die vorhandenen Erfahrungen nutzen und durch neue Impulse die klinische Pneumologie weiter voranbringen sowie die Kardiologie in Zusammenarbeit mit der Leitenden Oberärztin konsolidieren. Dabei sind mir eine möglichst enge Kooperation mit den Kliniken des Hauses sowie mit den Vor- und Nachbehandlern im ambulanten Bereich sehr wichtig.

Worauf möchten Sie medizinisch Ihr besonderes Augenmerk richten, wie möchten Sie Ihre Klinik positionieren?

Hinsichtlich der pneumologischen Behandlung befindet sich unsere Klinik in einer recht differenzierten Region. Unsere Hauptaufgabe ist eine funktionierende pneumologische und kardiologische Basisversorgung. Einen neuen Schwerpunkt in der Pneumologie und Kardiologie sehe ich in einer noch intensiveren Fokussierung auf Patienten mit unklarer belastungsbedingter Atemnot. Hier gehört beispielsweise die Emphysem-Therapie hinein. Als zentrales Untersuchungsverfahren ist die Spiroergometrie zu nennen. Ein weiteres Feld ist die Langzeitbeatmung und Respiratorentwöhnung – dieses Thema bearbeite ich bereits seit vielen Jahren klinisch und wissenschaftlich.

Wo sehen Sie die Innere Medizin des Diakonissenkrankenhauses in einigen Jahren?

Meine Vision ist eine lokal bzw. regional gut vernetzte und modern ausgestattete Klinik mit pneumologischen und kardiologischen Spezialisten. Ich möchte gern erreichen, dass wir uns neben der internistischen Grundversorgung auch in ausgewählten Spezialgebieten engagieren. Konkret strebe ich in Zusammenarbeit mit den Kollegen der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerztherapie ein Zentrum für Heim- und Langzeitbeatmung an.

Dr. med. Thomas Blankenburg Chefarzt Klinik für Pneumologie und Kardiologie Facharzt für Innere Medizin /​ Schwerpunkt Pneumologie