Logo: Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig Logo: edia.con gemeinnützige GmbH Logo: Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig
Startseite :: Kontakt :: Schriftgröße A A A
Wir kritisieren die geplante Krankenhausreform und unterstützen die Kampagne der Deutschen Krankenhausgesellschaft.

» Hier finden Sie mehr Informationen

Suche   
 

Hernienchirurgie im Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig

Im zertifizierten Kompetenzzentrum für Hernienchirurgie am Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig arbeiten die chirurgischen Spezialisten eng mit Experten verschiedener Fachdisziplinen zusammen – von Internisten über Anästhesisten bis hin zu Radiologen und plastischen Chirurgen.

 

 

 

Um eine bestmögliche Vor- und Nachsorge zu gewährleisten, sind neben den stationären Disziplinen auch niedergelassene Kollegen an der sektorenübegreifenden Behandlung in unserem Fachzentrum engagiert.

 

Bei der operativen Versorgung einer Hernie setzen die Spezialisten im Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzg vorzugsweise auf minimal-invasive Verfahren. Mit Hilfe kleiner Bauchschnitte (Nabel, Unterbauch) werden die Brüche in Vollnarkose beseitigt und das Gewebe mit Hilfe von Kunststoffnetzen (Mesh) stabilisiert.

 

Im Einzelfall und bei großen komplexen Brüchen kann auch eine offene Operation notwendig sein, bei der die Bruchlücke entweder mit einem Netzimplantat oder durch eine bestimmte Nahttechnik verschlossen und die Bauchdecke rekonstruiert wird.

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.   » Mehr Informationen.