Logo: Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig Logo: edia.con gemeinnützige GmbH Logo: Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig
Startseite :: Kontakt :: Schriftgröße A A A
Wir kritisieren die geplante Krankenhausreform und unterstützen die Kampagne der Deutschen Krankenhausgesellschaft.

» Hier finden Sie mehr Informationen

Suche   
 

Anästhesieambulanz

In der Anästhesieambulanz bereiten wir unsere Patienten im persönlichen Gespräch auf die bevorstehende Anästhesie (Narkose) vor.

 

Ein wesentlicher Teil des Anästhesiegespräches (Prämedikation) ist, über den Ablauf und die Risiken der Narkose sowie die nötigen Überwachungsmaßnahmen und einer sich eventuell anschließenden Intensivtherapie zu informieren.

 

Die Auswahl des geeigneten Narkoseverfahrens erfolgt auf Grundlage folgender Aspekte:

  • Art der Operation und damit des Operationsgebietes
  • Vor- und Nachteile sowie spezielle Risiken der Narkose
  • vorbestehende Erkrankungen des Patienten, vorhandene Vorbefunde
  • aktuelle Medikamenteneinnahme

 

Eine anästhesiologische Aufklärung ist erst dann umfassend möglich, wenn wir genau über den Gesundheitszustand des Patienten Bescheid wissen. Wir prüfen, ob alle relevanten Vorinformationen für den Anästhesisten und den Operateur vorliegen oder ob gegebenenfalls weitere Voruntersuchungen vor dem Eingriff nötig sind.

 

Mit Patienten, die regelmäßig Medikamente einnehmen, besprechen wir genau, welche Veränderungen aufgrund der Narkose vorgenommen werden müssen.

 

Sprechzeiten:

Montag bis Freitag: 08:00 bis 15:00 Uhr

 

 

Kontakt:

 

 

Chefärztin Dr. med. Karin Siegert

Fachärztin für Anästhesiologie / Intensivmedizin / Notfallmedizin

E-mail E-Mail: zum Kontaktformular

Telefon Telefon: 0341 / 444 - 3641 (Chefarztekretariat)

Fax Telefax: 0341 / 444 - 3695 (Chefarztsekretariat)

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.   » Mehr Informationen.