Logo: Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig Logo: edia.con gemeinnützige GmbH Logo: Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig
Startseite :: Kontakt :: Schriftgröße A A A
Wir kritisieren die geplante Krankenhausreform und unterstützen die Kampagne der Deutschen Krankenhausgesellschaft.

» Hier finden Sie mehr Informationen

Suche   
 

Weaning (Beatmungsentwöhnung)

Es gehört zum medizinischen Alltag im Krankenhaus, dass Patienten aufgrund einer spezifischen Erkrankung oder ihres gesundheitlichen Zustands nach einer Operation vorübergehend künstlich beatmet werden müssen.

 

In einzelnen Fällen ist eine solche technische Unterstützung nicht nur kurz, sondern über Wochen oder gar Monate notwendig. Allgemein gilt: Je länger kein selbständiges Atmen möglich ist, desto schwerer und aufwändiger wird es für die betroffenen Patienten, wieder zum Normalfall ohne Hilfsmittel zurückzufinden.

 

Das interdisziplinäre Weaning-Team im Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig

 

Im Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig ist seit 2017 ein speziell ausgebildetes Behandlungsteam tätig, das langzeitbeatmete Patienten bei der Entwöhnung von der künstlichen Beatmung unterstützt. Ziel der Entwöhnungstherapie – des so genannten "Weaning" – ist es, dass die Betroffenen behutsam und Schritt für Schritt in die Lage versetzt werden, im besten Fall wieder selbständig atmen zu können.

 

Die Weaning-Einheit unseres Hauses ist ein Spezialbereich der Intensivstation und verfügt aktuell über vier Betten. Neben erfahrenen Lungenspezialisten, Intensivmedizinern und Physiotherapeuten wirken insbesondere spezialisierte Atmungstherapeuten an der Entwöhnungsbehandlung mit. Neben der fachlichen Expertise legen wir besonderen Wert auf eine individuelle und persönliche Betreuung der uns anvertrauten Patienten.

 

Gern möchten wir Ihnen über unser Leistungsspektrum im Bereich Weaning Auskunft geben. Sprechen Sie uns an, wenn Sie weitere Fragen dazu haben. Wir sind jederzeit für Sie da!

 

Freundliche Grüße

 

Dr. med. Karin Siegert

Chefärztin der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Schmerztherapie

 

Dr. med Sylvia Gütz

Chefärztin der Kliniken für Pneumologie und Kardiologie

 

 

Direktlinks zu wichtigen Informationen:

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.   » Mehr Informationen.